Rezension: Voyou – Houseman // Infacted Records

Wir schreiben das Jahr 1987 – die Discotheken in Frankfurt und Umgebung werden von einem neuen, unbekannten Sound erfüllt.  Mit computeranimierter  Stimme ruft da jemand Germany Calling bis hin zu H-H-H-H-H- Houseman.  Ja, das ist Voyou,  eine Band die dem späteren Frankfurter Beat die ersten Steps gegeben hat.

Torben Schmidt  von Infacted Records greift zu seinem 40. Release in der Classics-Reihe richtig tief in die Schatzkiste und holt Voyou raus.  Andi Düx, Udo Niebergall und Thomas Alten  haben  damals die Frankfurter Szene mit ihren Songs wie Houseman und Radio Bostich nachhaltig beeinflusst. Es war neu, anders und es war frisch, machte gute Laune. Heute leider viel zu wenig beachtet, wie so manch andere Schmuckstücke aus der Zeit. Andi Düx war lange Zeit Resident DJ im legendären Dorian Gray in Frankfurt, sowie im Big Apple in Wiesbaden.

Das Rhythmus-Ensemble aus Rimshot und Handclaps aus verschiedenen Drumcomputer wie Roland TR 808 und Konsorten und der four to the floor Takt knallt heute genauso wie damals.

Houseman – hören, wirken lassen und bewegen. Der Beat dieser Scheibe ist einfach mitreißend.

Auch die Remixe der CD können sich hören lassen. Definitiv ein MUSS in jeder Sammlung.

Fazit:  Ein Sprung in die Zeitmaschine – Diejenigen, die die Zeit damals aktiv erlebten, werden Gänsehautfaktor pur erleben und sicher  viele Erinnerungen in sich ausgraben.  Und für alle anderen: Hey, das ist ein wichtiger Punkt in der Geschichte unserer heutigen Szene. Kaufen, hören, genießen.  Am 24.04.2017 kommt dieses Stück Erinnerung auf den Markt. Zugreifen!!

 

Tracklist: 

1          Houseman

2          Houseman (Germany Calling)

3          Houseman (Dominatrix Remix)

4          Houseman (Razormaid Mix)

5          Houseman (Short)

6          Radio Bostich (Remix)

7          Radio Bostich (Tune in Mix)

8          Radio Bostich (Dance Hall Mix)

9          The Ten Commandments (Chapter 1)

10        The Ten Commandments (Chapter 2)

11        Houseman 90 (Just in Time Mix)

12        Houseman 90 (87 Memorial Mix)

13        Bonus Track

 

 

by Biggi Wieseler und Günny Neuroth

About >puregatory<

Ich bin ein Mensch für den Musik eine wichtige Rolle im Leben spielt.... wie heisst es so schön ... da wo Worte nicht mehr weiter wissen, setzt die Musik ein .. da ist was wahres dran. Ich schreibe gerne , lese, fotographiere. Schreibe selber Gedichte und Songtexte für diverse Künstler. Sich weiter zu entwickeln finde ich sehr wichtig , denn ich bin der Meinung still zu stehen macht einen auf Dauer krank. Wer irgendwelche Fragen an mich hat, kann mich gerne kontaktieren.

Check Also

Sorrownight gehen mit Florian Grey auf Acoustic-Tour

Musik – pure Emotionen mit rockigem Sound, berührenden Texten und einer Stimme, die nicht nur …