Gothic Rezensionen

Asp – Zaubererbruder – Der Krabat Liederzyklus (Review und Kritik)

Rund ein Jahr sind ins Land gezogen, bevor uns das Alexander Spreng Projekt (kurz: ASP) seinen Nachfolger zum hochgelobten Vorgänger Machwerk „Requiembryo“ präsentierte. Innerhalb dieser Schaffensperiode beglückte ASP seine treu ergebenen Anhänger mit der überaus genialen „Horror Vacui“ Compilation, einer Retrospektive zur Band Asp. Nun aber zurück zum eigentlichen Gegenstand dieser Rezension. Mit Zaubererbruder wagen sich die Frankfurter um Alexander Spreng an eine sehr eigene Interpretation des wohlbekannten und populären Jugendromanes „Krabat“ von Ottfried Preußler.

Read More »

Letzte Instanz – Weißgold (DVD Review und Kritik)

Als die Letzte Instanz im Dezember letzten Jahres ihr Akustikalbum “Das weisse Lied” auf den Markt warfen, haben sicher viele Fans ersteinmal geschluckt. War es doch zu der Zeit wohl ein Trend, ohne Strom zu spielen (siehe Subway to Sally und Schandmaul), doch klappt das ganze auch mit Titeln der Letzten Instanz? Damals war die Meinung sehr geteilt, einige Fans fanden es gut, andere widerum konnten mit den Neuinterpretationen nicht viel anfangen. Früh in diesem Jahr …

Read More »

Oomph! – Monster (Review und Kritik)

Monster, so heißt das neue Meisterwerk der NDH Rocker Oomph um den Sänger und Frontman Dero. Das neue Werk, welches in 2 Jahren Produktionszeit entstand, strotzt nur so vor Energie. Diesmal durften sich auch die Fans an der neuen EP beteiligen. Oomph rief ihre Fans auf Ihrer Website auf, ein Cover zum neuen Album Monster zu gestalten und auf der Myspace-Seite der Band hoch zu laden. Mehr als 600 Einsendungen bekamen Dero, Crap und Flux. Nach …

Read More »

Dawn Of Destiny „begins…“ (Review)

Dawn of Destiny, eine Band, eine gemeinsame Liebe – ein Album! Eine aufstrebende Power/Gothic Metal Band aus Nordrhein-Westfahlen die mit einer gewaltig weiblichen Sängerin glänzt. Viele denken dass weibliche Stimmen nicht zum Power Metal passen und meiden deshalb solche Bands, aber Dawn of Destiny bot diesen Aussagen die Stirn und vollbrachte ein musikalisches Meisterwerk, ein Meilenstein des Deutschen Power Metals. Das Album Dawn of Destiny „begins…“ bietet etwas Neuartiges, etwas was noch nie dagewesen ist.

Read More »