Rezension: Frame Of Mind – Murderous Thoughts / Infacted Recordings

Als neues Mitglied in der Dark News Redaktion, ist nun meine erste Amtshandlung, das lang verschollene Erstlingswerk von Frame Of Mind:  Murderous Thoughts unter die Lupe zu nehmen. Frame Of Mind waren vor gut 26 Jahren in der damaligen Szene heißbegehrt. Mit ihrer aufwendigen Bühnenshow und ihrem komplett eigenen Stil, haben sie das Publikum begeistert. Leider kam es damals nicht zur Veröffentlichung ihres Debut-Albums. Das haben sie nun zusammen mit Torben Schmidt von Infacted nachgeholt. Eine …

Read More »

Klang-Werk, eine Symbiose zwischen Sound und Lyrics

Nachdem in der Vorweihnachtszeit die Verlosungen und Gewinnspiele kaum noch überschaubar sind und es doch meist überall die gleichen Sachen zu gewinnen gibt, haben wir uns entschlossen,  etwas mehr für die Bands zu machen und das nicht nur in 4 Wochen gepresst.  So ist die Idee Klang-Werk entstanden. Geht mit uns auf eine wöchentliche Reise auch euch unbekannte Bands kennenzulernen, einen Blick – ein Ohr hinter die Kulissen zu werfen und vielleicht für euch ganz neue, …

Read More »

Wacken 2016 – Das erste Festival im All

Das legendäre „Wacken Open Air“ zelebrierte in diesem Jahr seine 27. Auflage. Wie es sich gehört, einmal mehr ausverkauft und natürlich mit dem norddeutschen Wetter versehen. Statt wie angekündigt, kam es im Laufe des Festes doch zu teilweise erheblichen Regenschauern, die der guten Stimmung aber keinen Abbruch taten. Bereits am Anreisetag zeigte sich einmal mehr die gute Organisation der Festivalmacher, obwohl es hier zu einigen Pannen kam. Die Ordner waren freundlich, waren teilweise aber durch die …

Read More »

Heinz Madsen / BGT – auch nach drei Jahren kein Ende in Sicht

Aufgrund massiver Be- und Androhungen, Beschimpfungen und jeder Menge haltloser Behauptungen und leider auch bewussten Lügen sehen wir uns gezwungen das Thema: Graf Aslan von Askaban aka Heinz Madsen, Gothic gegen Kinderarmut, Berliner Gothic Treffen, Viktoria Heinrich, Heguma Moreno, Alexander Baron und allen diversen Fake-Profilen und mittlerweile kaum noch zählbaren Seiten, wieder aufzugreifen.

Read More »

Wenn der letzte Vorhang fällt- „Coppelius“ bitten zum letzten Da-Capo

Bands, die sich der Gothic-Szene zurechnen gibt es wie Sand am Meer. Wenige davon schaffen es überhaupt, wahrgenommen zu werden. Und wiederum ein Bruchteil dieser Formationen bleiben nach dem ersten Erfolg weiterhin sich selber treu. „Coppelius“ gehen selbst hier noch einen Schritt weiter: Angefangen als Vorband, entwickelten die Herren ihr eigenes Sub-Genre und verpassten der aufstrebenden „Steampunk“- Bewegung ein klangliches Gewand. Mit einer Bühnenshow, die man in dieser Form kein zweites Mal in Deutschland vorfindet, erspielten …

Read More »